Spenden um..

.. eine unheilbareKrankheit besiegen.
 

..um die medizinische Betreuung der Mukoviszidose-Patienten zu verbessern

..um wichtige Forschungsprojekte im Kampf gegen diese Krankheit zu fördern


..damit das Leben der Mukoviszidose- Patienten leichter wird

..damit Mukoviszidose eines Tages endlich heilbar wird.

 

Spendenkonto:                                   

IBAN: DE20384621350403222020
Papierform: DE20 3846 2135 0403 2220 20

BIC: GENODED1WIL (Wiehl)

Bank: Volksbank Oberberg

 

Eine Dorfgemeinschaft backt für den guten Zweck!

Weihnachten 2014, zum 19. Mal haben die Büttinghausener-/innen das Nudelholz und Ausstechformen geschwungen. Es gab eine gemeinsame Backaktion der Dorfgemeinschaft in der Grundschule Oberwiehl. Auch Freunde und Verwandte der Betroffenen haben gebacken, was der Teig hergab. Auf dem Weihnachtsmarkt in Wiehl wurden dann 626 Tüten mit Gebäck und Christstollen verkauft. Der Erlös in Höhe von 2.520 Euro wurde erneut an die Mukoviszidose Selbsthilfegruppe Oberberg e.V. gespendet.  Über die Spende freuten sich stellvertretend für alle Patienten  Andreas Arens und René Reichelt von der Mukoviszidose Selbsthilfe Oberberg e.V..

 

René Reichelt, selbst Mukoviszidose-Patient wurde gerade vor einem halben Jahr erfolgreich eine Lunge transplantiert. Spenden wie diese ermöglichen es der Mukoviszidose Selbsthilfe Oberberg seit fast 20 Jahren die Patienten vor Ort aktiv zu unterstützen und wichtige Forschungsvorhaben zu fördern.

Unser Treffen am 26.09.2017

Treffen 09/2017 Shiatsu

Run for Hope

Run for Hope 2017
Urkunde Run for Hope
Urkunde_RFH.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Archive:

Treffen am 24.01.2017
33. Aggerlauf 2016
Aggerlauf 2015
Sommerfest 2015