Jahreshauptversammlung am 24.03.2020  wird abgesagt!

Die Jahreshauptversammlung wird abgesagt!

Wir werden die Entwicklung der aktuellen Situtuation beobachten und über einen neuen Termin rechtzeitig informieren!

 

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

Hygienemaßnahmen einhalten ist wichtig. 

Laut RKI/BzgA sollte angesichts der aktuellen Situation mit dem neuen SARS-CoV-2 Virus Folgendes beachtet werden: „Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen vor der Ansteckung mit Erregern von Atemwegsinfektionen sind die korrekte Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene und das Abstandhalten (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen.“ Diese Maßnahmen sind in Anbetracht der Grippewelle aber überall und jederzeit und besonders für Mukoviszidose-Betroffene und ihre Angehörigen angeraten. Konkret heißt das:

  • Regelmäßiges Händewaschen (die Hände unter fließendem Wasser anfeuchten, 20-30 sec. lang gründlich einseifen, unter fließendem Wasser abspülen, gründlich abtrocknen). Regelmäßig heißt: vor dem Essen, nach der Toilette, nach Kontakt mit anderen Menschen oder Tieren, nach Kontakt mit Oberflächen/Dingen im öffentlichen Raum, die durch anderen Menschen angefasst wurden (z.B. Türklinken, Geld, Haltegriffe in Verkehrsmitteln, Treppengeländer, Aufzugknöpfe). 
  • No Handshake! 
  • Nicht mit den Händen ins Gesicht fassen, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen! 
  • Bei Kontakt mit anderen Menschen, die Zeichen einer Atemwegsinfektion zeigen (husten, niesen, schniefen etc.): Abstand von 1 - 2 m halten, sich wegdrehen, wenn andere husten oder niesen, die erkrankten Menschen bitten, die Hustenetikette einzuhalten: husten und niesen in die Armbeuge oder in Taschentuch, das dann sofort entsorgt wird, Hände waschen und sich beim Husten oder Niesen von anderen Menschen abwenden 
  • Räume regelmäßig für ein paar Minuten lüften
  • Häufig genutzte Alltagsgegenstände wie Handys und Tablets regelmäßig reinigen bzw. desinfizieren.

Desinfektionsmittel zählen nicht zu den wichtigsten vom RKI genannten Schutzmaßnahmen. Wenn solche verwendet werden, reichen laut RKI zur chemischen Desinfektion Mittel mit nachgewiesener Wirksamkeit, mit dem Wirkungsbereich "begrenzt viruzid" (wirksam gegen behüllte Viren, wie dem SARS-COV-2), "begrenzt viruzid PLUS" oder "viruzid" anzuwenden. Normale Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis tragen in der Regel das Prädikat „begrenzt viruzid“.

 

 

Quelle: Muko e.V. Bonn

Nähre Informationen:https://www.muko.info/einzelansicht/coronavirus-sars-cov-2-covid-19-und-mukoviszidose/

Musikertreffen 2019

Büttinghausen Scheckübergabe 2019

Scheckübergabe bei persona data Wiehl 2018

Hygiene - Abend am 22.09.2018

Sommerfest 2018

Run for Hope 2.0

Musikertreffen 2018 Scheckübergabe

Treffen 09/2017 Shiatsu

Archiv:

Treffen am 24.01.2017
33. Aggerlauf 2016
Aggerlauf 2015
Sommerfest 2015